Die Wahrheit erlügen – Biographie an der Schwelle von Dichtung und Wahrheit

13. Juli 2017 von Charlotte Annerl

László F. Földényi, einer der führenden intellektuellen Ungarns, hielt am 13. Juni 2017 im Wien Museum die 7. Carl E. Schorsche Lecture. Veranstalter war das IFK, das Internationale Forschungszentrum Kulturwissenschaften.

In seinem Vortrag geht László F. Földényi der Frage nach, warum die Gattungen der Biographie und Autobiographie so tief in der europäischen Kultur verwurzelt sind.

Gesendet am 12.7.2017

2191 Aufrufe
58 Gefällt mir 51 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige aller Kennzeichen

Tags

Das hat keine Kennzeichen zugeordnet.

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum