Krokodil. Assoziationen zum Animalischen und zur Frau

17. Februar 2010 von Ulrike Kadi

Jacques Lacan stellt eine Verbindung her zwischen der Mutter und dem Krokodil. Julia Kristeva sieht in der Leidenschaft der Mutter ein mit viel medialem Aufwand verleugnetes Moment in unserer Gesellschaft. Die Sendung befasst sich mit krokodilischen Fantasien in der Kultur und in der Psychoanalyse, von Beauvoirs kleinem Krokodil bis zum Krokodilsschluss. Das Animalische selbst wird zur Diskussion gestellt. Musik: Les Reines Prochaines, Max Rabe, The Commedian Harmonists.

3093 Aufrufe
470 Gefällt mir 317 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kategorien

Werkstattgespräche

Anzeige aller Kennzeichen

Tags

Das hat keine Kennzeichen zugeordnet.

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum