Thomas Brandstetter: Die Maschine von Marly

10. Dezember 2006 von Thomas Brandstetter

Herbert Hrachovec spricht mit Thomas Brandstetter über seine Dissertation:"Kräfte messen. Die Maschine von Marly und die Kultur der Technik1680-1840". Der genannte, riesige mühlenartige Apparat versorgteursprünglich die Wasserspiele des französischen Königs Luis XIV inVersaille. Die Arbeit Th. Brandstetters verfolgt seine Entwicklung überdie französische Revolution hinaus bis in das industrielle Zeitalter.Sie macht deutlich, dass im Verlauf der Zeit der Begriff Technikunterschiedlich verstanden wird.

2094 Aufrufe
300 Gefällt mir 239 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kategorien

Abschlussarbeiten

Anzeige aller Kennzeichen

Tags

Das hat keine Kennzeichen zugeordnet.

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum