Zeit und Ewigkeit im Kontext indischen Denkens

Zeit und Ewigkeit im Kontext indischen Denkens

Vorlesung von Dr. Arno Böhler, gehalten im Sommersemester 2013.

Im Zentrum dieser Lehrveranstaltung steht Der Mythos der ewigen Wiederkehr (vgl. Mircea Eliade, Insel Verlag: Frankfurt am Main 2007). Während für einen Denker wie Kant die Zeit z. B. nur eine Dimension besitzt, insofern viele Zeiten nicht gleichzeitig, sondern hintereinander existieren, geht der Mythos der ewigen Wiederkehr davon aus, dass die Zeit fundamental zyklisch strukturiert ist. Erst die regelmäßige Wieder-Kehr der zyklischen Ablöse von Tag und Nacht, Schlaf und Wachzyklus, Entstehung und Vergehen generiert in uns ein Bewusstsein von Zeit, Werden, Da-sein, aber auch von regelmäßig wiederkehrender Beständigkeit (Sein). Beständig erscheinende Strukturen verdanken sich demnach ihrer regelmäßigen Wiederholung inmitten des Chaosmos des Werdens (Deleuze). D. h., sie bilden sich im Zuge ritueller Wiederholungspraktiken iterativ aller erst aus.

Werden solche Wiederholungspraktiken unterbrochen, dann sterben beständig gewordenen Strukturen aus. Freiheit wird damit plötzlich zur Freiheit der Wiederholung bzw. Nicht-Wiederholung regelmäßig wiederkehrender Strukturen. Das erinnert an Konzeptionen der Iteration, wie wir sie derzeit in der zeitgenössischen Philosophie von Friedrich Nietzsche über Jacques Derrida bis Judith Butler in poststrukturalistischen Diskursen finden.

Über die online Plattform moodle bekommen sie rechtzeitig die relevante Literatur für Ihre begleitende Lektüre bereitgestellt.

Literatur:

Eliade, Mircea: Kosmos und Geschichte. Der Mythos der ewigen Wiederkehr, Insel Verlag: Frankfurt am Main 2007.

Eliade, Mircea: Yoga. Unsterblichkeit und Freiheit, Suhrkamp Verlag: Frankfurt am Main 1985.

Klossowski, Pierre: Nietzsche and the Vidious Circle, The University of Chicago Press: Chicago/London 1997

Michalski, Krzysztof: The Flame of Eternity, Princeton University Press: Princeton 2012

Derrida, Jacques: Limited Inc., Passagen Verlag: Wien 2001.

Butler, Judith: Hass spricht! Politiken des Performativen, Berlin Verlag: Berlin 1998.

13 Folge

Anzeigen:
Seite 1 von 2
Seite: 1 2 »
Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum