Vortrag von Gisela Raupach-Strey (Halle): Grundlagen Sokratisch orientierter Fachdidaktik für den Philosophie- und Ethikunterricht

13. Juni 2013 von Thomas Huebel

Vortrag von Gisela Raupach-Strey im Rahmen der Vortragsreihe "Fachdidaktik kontrovers", gehalten am 15. Mai 2013 im Fachdidaktikzentrum Philosophie-Psychologie.

Gisela Raupach-Strey lehrte von 1992 bis 2012 als Didaktikerin des Philosophie- und Ethikunterrichts an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Studium in Bonn, Tübingen und Heidelberg; Gymnasiallehrerin für Philosophie und Mathematik in Hannover und Berlin; vielfältige Mitwirkung an Aufbau und Konzeption des Philosophie- sowie des Ethikunterrichts in den alten und den neuen Bundesländern; Leitung von Sokratischen Gesprächen seit 1977; Dissertation zur didaktischen Bedeutung der Sokratischen Methode in der Tradition von Leonard Nelson und Gustav Heckmann (2002 / 2. Aufl. 2012). Weitere Informationen unter www.phil.uni-halle.de/lehrende/

3514 Aufrufe
351 Gefällt mir 367 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum