Wieviel Mathe braucht ein Philosoph?

14. Juni 2017 von David Wagner

2009 erschien MORE PRECISELY – THE MATH YOU NEED TO DO PHILOSOPHY von Eric Steinhart. Michael Toppel, selbst Mathematiker und Beweistheoretiker, ist zu Gast bei den PHILOSOPHISCHEN BROCKEN und spricht über die Vorteile formaler Sprachen, die Angst Studierender vor Formeln und den Nutzen der Mathematik für die Philosophie.

Die Musik zur Sendung stammt von Hubrist (= George Upton), auch nachzuhören unter soundcloud.com/hubrist und soundcloud.com/aananda – Titel der Tracks: into the wind, Alaska (Hubrist Edit) und mura masa - lovesick fuck.

343 Aufrufe
21 Gefällt mir 19 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige aller Kennzeichen

Tags

Das hat keine Kennzeichen zugeordnet.

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum