Für meinen Bruder. Antigone interveniert

23. August 2018 von hh

Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Medienwerkstatt: Antigone" an der Universität Wien (Leitung Herbert Hrachovec) haben Andrea Bachmann, Lea-Simona Böhm, Larissa Pabst, Tobias und Florian Bauer einer Podcast produziert:

http://radius.philo.at/podcast/fur-meinen-bruder/

Das Thema schließt an Sophokles' Tragödie "Antigone" an. In ihr führt das Eintreten einer Schwester (Antigone) für die respektvolle Bestattung ihres Bruders (Polyneikes), der sich gegen die Heimatstadt gestellt hat, zu einem katastrophalen Ergebnis. Der Podcast stellt zentrale Motive dieses Theaterstücks in einer dörflichen Umgebung nach.

In einem Radiogespräch mit Herbert Hrachovec berichtet das Team von seinem Projekt und erläutert sein theoretisches Vorgehen.

Gesendet am 22.8.2018

1718 Aufrufe
60 Gefällt mir 62 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige aller Kennzeichen

Tags

Das hat keine Kennzeichen zugeordnet.

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum