Entschuldigung bitte

29. Juli 2015 von hh

Nach einer Vorstellung K.-M. Kodalles Buch "Verzeihung denken" entwickeln Charlotte Annnerl, Herbert Hrachovec und Franz Prammer in einem gemeinsamen Gespräch zentrale Probleme des Vezeihungsbegriffes. Sie sprechen über die Unterschiede zwischen Schuldnachlass im ökonomisch-juridischen und interpersonal-moralischen Bereich, über das Vergebungskonzept des Christentums und zuletzt über den seinen Zusammenhang mit der populären Kategorie des Neuanfangs.

2367 Aufrufe
181 Gefällt mir 170 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige aller Kennzeichen

Tags

Das hat keine Kennzeichen zugeordnet.

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum