Toleranz mit Kanten

13. Dezember 2018 von hh

Toleranz heißt, flexibel mit Abgrenzungen, die nicht die eigenen sind, umgehen zu können. In der europäischen Neuzeit hat sie als aufgeklärte Einstellung gegen religiöse Dogmatismen einen guten Namen gewonnen. Doch der Begriff ist selbst nicht frei von Aggression.Die Sendung bringt Ausschnitte aus zwei Vorträgen, die auf problematische Aspekte von Toleranz hinweisen. Wendy L. Brown, Politikwissenschaftlerin aus Berkeley, USA und Kanchana Mahadevan von der Universität Mumbai, orientieren sich beide an Michel Foucault und seiner These, dass der Verzicht auf den Wahrheitsanspruch der Individuen eine neue Form von Staatsmacht ("biopower") befördert hat, welcher der Relativismus eingefriedeter Gruppenidentitäten wenig entgegensetzen kann.

Gewsendet am 12.12.2018

1865 Aufrufe
645 Gefällt mir 650 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige aller Kennzeichen

Tags

Das hat keine Kennzeichen zugeordnet.

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum