Rund um ein "Ereignis". Siehe Tunesien 2011

9. Dezember 2019 von Ridha Chennoufi

Ridha Chennoufi, Philosoph an der Universität Tunis, hat am Wittgensteinsymposium in Kirchberg 2019 einen Vortrag "Politische Krise und Kritik im historischen Kontext" gehalten. Ausgangspunkt ist das "Ereignis" des Umsturzes 2011, der das politische System des Landes revolutionierte. Chennoufi konfrontiert zeitgenössische politische Theorien (Derrida, Ricoeur, Foucault) mit einer Detailanalyse des sozio-politischen Umfelds dieses "Ereignisses" und zeigt, dass diese ortsgebundenen Verhältnisse nicht übergangen werden dürfen, wenn man ein adäquates Bild der Lage zeichnen will.

Gesendet am 30.10.2019

481 Aufrufe
83 Gefällt mir 68 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige aller Kennzeichen

Tags

Das hat keine Kennzeichen zugeordnet.

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum