Newton Garver: Grammar and Silence

22. August 2007 von Herbert Hrachovec

N. Garver ist emeritierter Professor für Philosophie an der State University of New York at Buffalo. Im Rahmen des 30. Internationalen Wittgenstein Symposiums in Kirchberg, August 2007, hielt er einen Vortrag zu Wittgensteins philosophischer Grenzziehung zwischen begrifflichen Analysen ("clarification") und Schweigen. Er entwickelt, dass dieses Thema über die berühmte Schlusspassage des "Tractatus" hinaus von Bedeutung ist und diskutiert (abschließend) den Einwand, dass Schweigen keine hilfreiche politische Verhaltensweise sei. Gesendet am 22.08.2007

992 Aufrufe
278 Gefällt mir 138 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kategorien

Hrachovec

Anzeige aller Kennzeichen

Tags

Das hat keine Kennzeichen zugeordnet.

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum