Die Lüge der digitalen Bildung

4. August 2016 von Katharina Lacina

Laptops in Uni Hörsälen, medienkompetente Kleinkinder und Smartphones in Klassenzimmern? Gerhard Lemke, Professor für Digitale Medien an der Hochschule Mannheim plädiert für eine Kindheit in der realen Welt, ohne digitale Frühförderung und zeigt Wege einer sinnvollen Nutzung digitaler Medien. Die Sendung gestaltete Katharina Lacina.

4215 Aufrufe
297 Gefällt mir 273 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Anzeige aller Kennzeichen

Tags

Das hat keine Kennzeichen zugeordnet.

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum