Erfindung des Fegefeuers

Gesagt, gedacht
Gesagt, gedacht
Erfindung des Fegefeuers
Loading
/

Vortrag von Jürgen Lenk, gehalten am 15. Dezember 2001 am IWK, im Rahmen des Kongresses: “Kunst, Zeichen, Technik”. Jürgen Lenk spricht über die Erfindung des Fegefeurs, die nicht zufällig erfolgte, sondern sowohl als Antwort auf den Machtverlust der Kirche, als auch auf wissenschaftliche, wirtschaftliche und gesellschaftliche Veränderungen des Mittelalters zu sehen ist. Das Fegefeuer als Teil eineskomplexen Bußsystems, stellt somit eine theoretische Konzeption dar, die – wie Jürgen Lenk zeigt – dem technischen System eines Regelkreises folgt. Revision einer Sendung von Martina Pichler vom 23.06.2002