Ungerechtigkeit thematisieren – über Kritik als Attributionspraxis. Ein Vortrag von Markus Rieger-Ladich

5. Juni 2014 von Gerhard Unterthurner

Im Rahmen der vom Institut für Wissenschaft und Kunst (IWK) im Mai 2014 veranstalteten Tagung zum Thema „Macht und Bildung. Praktiken und Diskurse der Bildungs(un)gerechtigkeit“ hielt Markus Rieger-Ladich (Tübingen) einen Vortrag mit dem Titel „Ungerechtigkeit thematisieren – über Kritik als Attributionspraxis“.

3373 Aufrufe
562 Gefällt mir 524 Abneigung
0 Kommentare

Kommentare

Noch wurden keine Kommenare geschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Feeds:
MediaCore Video Plattform
Mission Team Contribute Impressum